Diese Webseite verwendet Cookies für Analysezwecke und für bestimmte Funktionen. Details / Opt-Out Möglichkeit

Indem Sie hier fortfahren, stimmen sie der Nutzung von Cookies zu.     Zustimmen

Mitarbeiter-Interviews

Langjährige Mitarbeiter sind ein wichtiger Baustein in der Erfolgsgeschichte jedes Unternehmens. Einem Unternehmen die Treue zu halten, das ist das was zählt. 

Verschiedene Mitarbeiter der Graeber & Partner verraten, warum sie seit Jahrzehnten für den Personaldienstleister mit Sitz in Münster tätig sind.

Lesen Sie die monatlich neuen Interviews mit unseren Mitarbeitern.

Ferhat Alci

Mitarbeiter-Interview

heute mit Ferhat Alci

 

Seit wann sind Sie bei G&P?

Seit Januar 2017

 

Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?

Sachbearbeiter Wareneingang

 

Warum haben Sie sich für G&P entschieden?

Graeber wurde mir von vielen Freunden und Bekannten empfohlen. Vor allem konnte ich so bei meiner Wusch-Firma einsteigen. Das Vorstellungsgespräch und die enthaltenden Leistungen haben mich dann überzeugt.

 

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit G&P gemacht?

Egal welche Fragen ich auch habe – sie werden stets direkt und kompetent beantwortet. Der Umgang mit den Mitarbeitern ist super. Immer wenn ich vor Ort bin, gibt es eine herzliche Begrüßung mit allem was dazu gehört – ein direktes Zugehörigkeitsgefühl!

 

Was wünschen Sie sich und G&P für die Zukunft?

Graeber soll so bleiben wie sie sind! Ich wünsche mir eine langfristige Beschäftigung – egal ob direkt oder über Graeber – Hauptsache ich kann meiner Familie ein schönes zu Hause schaffen.

Heinrich Meyer-Weitkamp

Mitarbeiter-Interview

heute mit Heinrich Meyer-Weitkamp

 

Seit wann sind Sie bei G&P?

Seit Juni 2016

 

Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?

Schlosser

 

Warum haben Sie sich für G&P entschieden?

Zum einen war ich mit meiner bisherigen Zeitarbeitsfirma unzufrieden, doch vor allem konnte ich über Graeber bei meiner Wuschfirma starten – da wollte ich schon seit 30 Jahren arbeiten.

 

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit G&P gemacht?

Ich fühle mich hier einfach pudelwohl – ich kann Graeber nur weiterempfehlen.

 

Was wünschen Sie sich und G&P für die Zukunft?

Erfolg auf ganzer Linie – ob wirtschaftlich oder menschlich… Eine weitere, gute Zusammenarbeit und vielleicht ja sogar die Übernahme durch meine Wunscharbeitgeber…

Nina Schönig

Mitarbeiter-Interview

heute mit Nina Schönig

 

Seit wann sind Sie bei G&P?

Seit Februar 2017

 

Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?

Ich arbeite als Vertriebsassistentin

 

Warum haben Sie sich für G&P entschieden?

Der Auftritt von Graeber & Partner hat mich angesprochen. Sowohl das Konzept als auch die Mitarbeiter. Ich habe für mich eine gute Chance gesehen und konnte sie ja dann auch ergreifen.

 

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit G&P gemacht?

Es gibt immer kompetente und freundliche Ansprechpartner. Egal ob in der Dispo, dem Empfang oderder Buchhaltung.

 

Was wünschen Sie sich und G&P für die Zukunft?

Ich wünsche mir für alle Beteiligten, dass die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer weiterhin so verläuft wie bisher.

Herr Castillo

Mitarbeiter-Interview

heute mit Pedro Pablo Gonzales Castillo

 

Seit wann sind Sie bei G&P?

Seit dem 01. Juli 2016

 

Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?

Tischler

 

Warum haben Sie sich für G&P entschieden?

Ich habe es im letzten Jahr bei mehreren Zeitarbeitsfirmen versucht. Meist habe ich schlecht bezahlte Angebote im Helferbereich erhalten. Bei Graeber konnte ich als Tischler starten und die Konditionen stimmten auch.

 

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit G&P gemacht?

Bisher ist alles gut verlaufen. Mein Disponent hat immer ein offenes Ohr für mich und hilft bei Problemen schnell weiter. Ich fühle mich gut aufgehoben.

 

Was wünschen Sie sich und G&P für die Zukunft?

Ich wünsche mir weiterhin als Fachkraft zu arbeiten und mich beruflich weiter zu entwickeln. Ich will immer besser werden.

Für Graeber wünsche ich Wachstum im geschäftlichen und Kontinuität beim menschlichen.

Herr Hildt

Mitarbeiter-Interview

heute mit Herrn Hildt
 

Seit wann sind Sie bei G&P?

Seit November 1994


Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?

In Russland habe ich Autoschlosser gelernt. In Deutschland war ich zuerst als Helfer eingestellt. Jetzt bin ich Maschinenbauschlosser in der Endmontage.


Warum haben Sie sich für G&P entschieden?

Ich bin 1994 nach Deutschland gekommen. Hatte natürlich noch Probleme mit der Sprache und fing so über einen anderen Personaldienstleister als Helfer in einer Fleischerei an. Das war sehr unbefriedigend. Über eine Empfehlung habe ich Kontakt zu Graeber aufgenommen. Und schon in der nächsten Woche konnte ich als Schlosser anfangen.


Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit G&P gemacht?

Hab ich ein Problem – wird es gelöst!

Man wird ernst genommen und wertgeschätzt. So macht es auch Spaß zu arbeiten. Auch das Betriebsklima beim Kunden stimmt.


Was wünschen Sie sich und G&P für die Zukunft?

Für Graeber: viele Aufträge, gutes Geschäft und Arbeit für die Mitarbeiter.

Für mich: diese Jahr noch gesund zu Ende bringen und dann den Ruhestand genießen.

Herr Gräler

Mitarbeiter-Interview

heute mit Herrn Gräler
 

Seit wann sind Sie bei G&P?

Seit dem 02.02.2015

 

Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?

Ich bin Fachlagerist

 

Warum haben Sie sich für G&P entschieden?

Zu der Zeit war ich mit meinem Arbeitgeber sehr unzufrieden. Mein Bruder war bereits über Graeber bei einem großen Unternehmen im Einsatz. Dieser empfahl mir dann sich doch auch dort zu bewerben. Da man nicht einfach so in diese Firma kommt, habe ich den „Umweg“ über eine Zeitarbeitsfirma machen müssen. Dort gibt es einige, aber nur Graeber wurde mir von fast allen als sehr gut empfohlen.

 

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit G&P gemacht?

Man wird hier immer nett und freundlich empfangen. Auch die Lohnbuchhaltung ist immer für einen da und hilft einem direkt weiter, egal worum es sich dabei handelt. Ich würde nie zu einer anderen Zeitarbeitsfirma wechseln, höchstens direkt zum Kunden.

 

Was wünschen Sie sich und G&P für die Zukunft?

Graeber soll auf jeden Fall weiterhin die Menschlichkeit beibehalten und viel Erfolg haben.

Ich selbst wünschte mir, eines Tages fest übernommen zu werden.

Herr Breiden

Mitarbeiter-Interview

heute mit Herrn Breiden
 

Seit wann sind Sie bei G&P?

Seit Juli 2013

 

Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?

Aktuell bin ich als Fachlagerist eingesetzt. Eine Ausbildung habe ich zum Groß-/ u. Außenhandelskaufmann abgeschlossen.

 

Warum haben Sie sich für G&P entschieden?

Aus meinem privaten Umfeld kenne ich eine der Disponentinnen in Ahaus. Sie hatte damals eine offene Stelle und fragte mich, ob ich mir das vorstellen könnte. Ich war zu diesem Zeitpunkt gerade arbeitsuchend und fing dann bei Graeber an…und bin auch heute noch da.

 

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit G&P gemacht?

Ich kann mich immer auf Graeber verlassen, egal was es ist -  es wird sich direkt darum gekümmert. Man fühlt sich gut aufgehoben.

Alles was oben rein kommt, kommt auch unten beim Mitarbeiter an. Das erlebt man eigentlich so nicht mehr.

 

Was wünschen Sie sich und G&P für die Zukunft?

Für Graeber weiterhin zufriedene und gute Mitarbeiter. Sowie viel Erfolg und das wir weiterhin einen so Guten Ruf behalten.

Für mich selbst wünsche ich mir, dass es so bleibt wie es ist. Ob nun direkt beim Kunden oder weiterhin über Graeber ist nicht so wichtig. Hauptsache zufrieden – und das bin ich zurzeit.

Gregor Pinkawa

Mitarbeiter-Interview

heute mit Gregor Pinkawa
 

Seit wann sind Sie bei Graeber & Partner?
Ich bin seit 1995 angestellt
 

Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?
Elektroinstallateur
 

Warum haben Sie sich für Graeber entschieden?
D
as war 1995 eher glücklicher Zufall. Ein Kunde von Graeber hatte einen Auftrag in Polen und so suchten sie einen Elektriker, der polnisch sprechen kann. Und dann ging alles ganz schnell…
 

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit Graeber gemacht?
Ich hatte ja bereits Erfahrung mit der Zeitarbeit vor Graeber. Doch das Entscheidende, was ich erfahren habe, ist: bei Graeber geht es nicht nur um Profit, auch und besonders der Mensch steht hier an erster Stelle. Das merkt man sofort und ist auch heute noch so.
 

Was wünschen Sie sich und Graeber für die Zukunft?
Für mich, als Handwerker, fände es nur gerecht und gut, wenn wir die gleichen Möglichkeiten hätten, wie die Elektriker in der Industrie. Ich meine damit z.B. den Branchenzuschlag. Für Graeber wünsche ich mir, dass sie weiterhin die Menschlichkeit vor den Gewinn stellen.

Herr Sander

Mitarbeiter-Interview

heute mit Dennis Sander
 

Seit wann sind Sie bei G&P?

Seit dem 02. Februar 2015

 

Welche(n ) Beruf/Tätigkeit üben Sie aus?

Metallbauer

 

Warum haben Sie sich für G&P entschieden?

Mein Schwiegervater hat mir ein Unternehmen empfohlen. Bei Recherchen habe ich herausgefunden, dass Graeber mit diesem Unternehmen zusammenarbeitet. Daraufhin habe ich mich initiativ bei Graeber für einen dortigen Einsatz beworben – ja…und das hat dann ja auch geklappt.

 

Welche Erfahrungen haben Sie in der Zusammenarbeit mit G&P gemacht?

Aufgrund von schlechten Erfahrungen in der Zeitarbeit wollte ich ja eigentlich nie wieder… doch die Chance bei meinem Wunschunternehmen zu arbeiten führte mich wieder dorthin.

Doch bei Graeber läuft es anders – wirklich gut!

Der Umgang mit den Mitarbeitern und untereinander ist sehr familiär. Auch bei Problemen wird einem immer schnell geholfen.

Gut finde ich die unkomplizierte Regelung in der Abschlagszahlung. Und nicht zu vergessen die legendären Weihnachtsfeiern...

 

Was wünschen Sie sich und G&P für die Zukunft?

Graeber soll einfach genau so weiter machen. Ich würd mich schon freuen, wenn ich übernommen werden könnte. Das wichtigste ist aber: ein sorgenfreies Leben!